Alte Serienneuigkeiten

Ich hab auch echt für nix Zeit, weil ich noch ganz schnell die erste Staffel Babylon 5 zu Ende gucken muss, damit ich die DVD-Box rechtzeitig zurückgeben kann.

Zehn Folgen in vier Tagen. Ich habe festgestellt: Es ist nicht einfach, aber es geht. Man kann das zum Beispiel auch mit anderen enorm wichtigen Sachen verbinden und Blogeinträge schreiben, während Episode 20 im Fenster daneben läuft. Oder nebenbei die CD-Sammlung konvertieren und auf die neue Netzwerk-Festplatte rüberschieben. All sowas.

Oh. Jetzt wird geschossen. Ich guck dann mal weiter.

Und ja, ich weiß, dass ich spät dran bin mit der Serie. Aber besser spät als nie, oder? Oder?

3 machen mit. to “Alte Serienneuigkeiten”

  1. Michael Says:

    Für Babylon 5 ist es nie zu spät. Sehr gute Serie, vor allem der durchgehende Handlungsbogen macht die Serie interessant. Viel Spaß.

  2. Mountaishadow Says:

    Hmpf, ich weiss nicht. Bin auch einer der spätberufenen B5er, DVD-Ausleiher. Wie häufig in so Situationen, wenn man ‘wahre Kunstwerke’ aus -allerdings – ‘längst vergangener Zeiten’ mit gehöriger Verspätung betrachtet, muss ich sagen: ich verstehe zwar, warum das die Leute ‘seinerzeit’ begeistert hat, aber mittlerweile hat sich die Fantastic eben weiter entwickelt (indem die besten Ansätze geklaut und die Fehler vermieden wurden).

  3. Prospero Says:

    Brav – zugegeben, die erste Staffel zieht und zieht sich – und ist einfach langweilig so ab und an. Aber dann, dann wirds genial. Warte erstmal bis DER NEUE an Bord kommt. Wobei ich Sinclair eigentlich gern behalten hätte… Seufz. Und da gibts noch einen netten Herrn namens Morden oder so – DAS wird noch klasse, glaubs mir. He, he, he…
    Ad Astra

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.