Archive for the 'TV' Category

TV, das sich lohnt…

Saturday, June 2nd, 2007

“Das Thema wurde sehr schön vertanzt.” Na, für solche Prachtsätze guckt man doch gerne zu.

Das echt wirklich ultimative einzig wahre Stöckchen

Saturday, May 5th, 2007

Von Anke. Wie immer eigentlich.

1. Von welcher Fernsehserie hast du alle Folgen gesehen?

Buffy, Arrested Development, Earth 2 (glaub ich), Charmed (ich weiß,… egal), Joan of Arcadia, Firefly, Wonderfalls, Stromberg , und diversen anderen Serien, die aber aktuell noch laufen, deswegen zählen die nicht. Und wenn doch, würde das hier eine sehr, sehr lange Aufzählung werden.

2.Welche Serie hast du mehrmals gesehen?

Ganz glaub ich keine. Von Buffy hab ich fast alle Folgen zweimal gesehen, von Arrested Development, Gilmore Girls und Scrubs auch einige mehrfach. Und wie oft ich bestimmte Episoden von Mad About You gesehen habe, kann ich gar nicht zählen.

3. Bei welcher Serie bist du irgendwann ausgestiegen?

Monk, Close to Home, Malcolm in the Middle, The Ghost Whisperer und einigen anderen. Die meisten wurden aber dann auch abgesetzt.

4. Bei welcher Serie bist du erst mittendrin eingestiegen?

Bei sehr wenigen, weil ich mir angewöhnt habe, Serien von Anfang an zu sehen. Auf Stromberg sind wir erst zum Ende der zweiten Staffel aufmerksam geworden und haben dann aber relativ schnell alles aufgeholt.

5. Dein liebster Serienschauspieler/Serienschauspielerin?

Öhm. Muss ich da einen haben? Ich mag sehr viele Serienschauspieler und fühle mich jetzt nicht in der Lage, da einen klaren Favoriten zu wählen. Vielleicht sollte ich der Fairness halber mal Kathryn Joosten erwähnen, da sie in so ziemlich allen Serien rumgeistert und ich mich jedes Mal freue, sie zu sehen. Und Rob Lowe sieht wirklich verdammt gut aus.

6. Wenn vorhanden, deine liebste Serienzeichentrickfigur?

Ich glaub, da muss ich jetzt wirklich passen.

7. Dein liebster Seriencharakter?

In Buffy hab ich Anya geliebt, aber in fast jeder Serie gibt es einen Charakter, den ich toll finde. Wenn’s keinen gibt, seh ich irgendwie auch nicht ein, die Serie weiter zu gucken.

8. Wer sollte nie wieder in einer Serie mitspielen und lieber Heizdecken verkaufen?

Ich bin ja nicht so und hab selbst Paris Hilton’s Auftritt in Veronica Mars verkraftet. Da gehen mir eher irgendwelche Charaktere auf die Nerven.

9. Zitierst du aus Serien? Wenn ja, aus welchen?

Ich zitiere quasi laufend aus Mad About You und öfter mal aus Buffy (“Have fun. Don’t get killed”). Aber wahrscheinlich merkt man das nicht, weil sich zumindest das erste Zitat so schön einbauen lässt und wahrscheinlich niemand außer mir weiß, woher das Zitat kommt, bzw. dass es überhaupt erst eins ist.

10. Guckst du lieber deutsche oder ausländische Serien? Wieso, weshalb, warum?

Es gibt leider immer noch sehr, sehr wenig gute deutsche Serien oder ich guck immer das falsche. Ich sehe fast ausschließlich US-Serien. Simple as that.

11. Die beste Sitcom?

Aus Nostalgiegründen würde ich sagen: Mad About You. Aber natürlich auch Seinfeld, Arrested Development und Scrubs. Außerdem und ganz ohne jegliche Einschränkung selbstverständlich How I Met Your Mother. Es gibt keine beste Sitcom. Die sind alle zu unterschiedlich, um ernsthaft vergleichen zu wollen.

12. Die beste dramatische Serie?

Zählen die Gilmore Girls? Ansonsten natürlich Buffy, Veronica Mars, The West Wing und Heroes. Auch da wieder: Die sind alle so unterschiedlich, wie soll ich mich da denn für nur eine einzige entscheiden? Echt jetzt.

13. Hab ich ein Genre vergessen?

Gegenfrage: Muss ich diese Frage verstehen?
Ich glaube allerdings, dass es Serien gibt, die man nicht besonders gut in Genre einordnen kann. Paradebeispiel dafür ist ja meiner Ansicht Weeds: Ist das jetzt eine Comedy-Serie oder doch eher Drama? Na? Na?

14. Welche von deinen Millionen Serien, die du auf DVD hast, würdest du bei einem Hausbrand als erstes retten? (Dein Laptop ist schon in Sicherheit, keine Bange. Ja, deine Katze auch. Frage beantworten jetzt!)

Spontanantwort: Veronica Mars. Mädchenantwort: Gilmore Girls. Nostalgieantwort: Buffy.

15. DVD oder Tauschbörse?

Hö? Tauschbörse? Was ist das? Kann man das essen? Ich kaufe mir DVD-Boxen. Man kann doch nicht ernsthaft so was wie 24 in 4-Folgen-Häppchen gucken. Außerdem sieht das schön aus im Regal.

16. Die schönste Titelmelodie einer Serie? (YouTube-Link total erwünscht.)

Ich kann ja glaub ich noch die Titelmelodie zu Who’s the Boss? auswendig. Mittlerweile find ich auch den Titlesong zu Veronica Mars super, vor allem die neue Version. Außerdem: The Muppet Show und The Fraggles. Dass der Titelsong zu Joan of Arcadia ausgerechnet Joan Osborne’s “One of Us” sein musste, find ich nach wie vor ein bisschen zu offensichtlich.

17. Sitcoms mit Bandgelächter oder ohne?

Prinzipiell eher ohne. Aber mir ist das relativ egal, solange die Sitcom gut ist.

18. Wieso gibt’s eigentlich kein Heulen vom Band bei dramatischen Serien? (Beantwortung optional)

Vermutlich aus gutem Grund.

19. Welchen Filmschauspieler/welche Filmschauspielerin würdest du gerne mal in einer Serie sehen?

Darüber hab ich mir echt noch nie Gedanken gemacht.

20. Erste Fernsehserie, an die du dich erinnern kannst?

Zählt die Sesamstraße?

21. Wenn du diese Serie heute nochmal guckst, wie fühlt sich das an?

Wo ist Lilo? Und wieso sehen die alle so komisch aus? Ich hab aber zugegebenermaßen schon sehr lange keine Sesamstraße mehr geguckt. Ich glaube, das sollte ich vielleicht auch nicht.

22. Welche Serie finden alle toll, du aber total bescheuert?

Ich halte Friends für sehr überschätzt, allerdings nicht bescheuert. Muss aber zugeben, dass ich ungefähr zwei Folgen Friends gesehen habe, und die noch nicht mal ganz. Ich bin aber auch immer bereit, mein (Vor-)Urteil zu revidieren.

23. Welche Serie finden alle total bescheuert, du aber toll?

Dafür guck ich wahrscheinlich zu viel Mainstream-Fernsehen. Ich mag Sex and the City und weiß, dass viele Leute die Serie total doof finden. Aber die Einschaltquoten sprechen auch dafür, dass viele andere Menschen die Serie auch mögen.

24. Welche Serie musst du unbedingt noch gucken?

Hab ja jetzt endlich mit Babylon 5 angefangen. Ansonsten: Farscape und vermutlich tatsächlich irgendwann mal Friends.

25. Möchtest du noch irgendwas sagen?

Ja, reicht das denn nicht?

Alte Serienneuigkeiten

Wednesday, April 25th, 2007

Ich hab auch echt für nix Zeit, weil ich noch ganz schnell die erste Staffel Babylon 5 zu Ende gucken muss, damit ich die DVD-Box rechtzeitig zurückgeben kann.

Zehn Folgen in vier Tagen. Ich habe festgestellt: Es ist nicht einfach, aber es geht. Man kann das zum Beispiel auch mit anderen enorm wichtigen Sachen verbinden und Blogeinträge schreiben, während Episode 20 im Fenster daneben läuft. Oder nebenbei die CD-Sammlung konvertieren und auf die neue Netzwerk-Festplatte rüberschieben. All sowas.

Oh. Jetzt wird geschossen. Ich guck dann mal weiter.

Und ja, ich weiß, dass ich spät dran bin mit der Serie. Aber besser spät als nie, oder? Oder?

Grrrr.

Thursday, January 11th, 2007

Dieses blöde, nervige T-Shirt mit der Prominenter-Gast-im-Sack-Quäkstimme geht mir mal ganz gehörig auf den Keks. Wer hat sich das ausgedacht? Und warum tut da niemand was gegen?

Grrrr.

Ehrenrettung oder Season Seven Revisited

Thursday, January 4th, 2007

Anke ist jetzt mit Buffy durch und hat (ist das jetzt überraschend oder liegt es einfach an unserem tollen Geschmack?) sehr ähnliche Ansichten, was Lieblingsfolgen und Lieblingscharaktere angeht. Mein Lieblingscharakter war ja immer Anya, aber Willow darf man auch ruhig am besten finden.

Dazu fallen mir jetzt aber noch mal zwei Sachen ein. Ich bin gerade dabei, die siebte Staffel noch mal zu sehen, mittlerweile fast durch (vier Folgen fehlen noch) und musste dabei feststellen, dass ich beim zweiten Mal mehr Spaß hatte, als ich gedacht hatte. Irgendwie hatte ich gerade den Mittelteil der Staffel als etwas zäh in Erinnerung, Principal Wood fand ich eher unspektakulär und seine Vendetta-Storyline dementsprechend eher unspannend und generell fehlte es der siebten Staffel etwas am typischen Buffy-Feeling.

Ich muss jetzt aber sagen, dass die siebte Staffel, wenn auch sicher nicht die beste, so doch sehr gelungen ist. Besonders “The Killer in Me” (7/13) war eine wirklich richtig gute Folge, die ich zwar komplett vergessen hatte, die mich aber gerade deswegen dieses Mal so richtig überrascht hat. “Storyteller” (7/16) mag ich auch sehr, und das ist auch gleich eine prima Überleitung zu dem anderen Thema: Andrew. Ich mag Andrew nämlich, ein Grund, warum ich die siebte Staffel auch noch sehr gerne mag.

Allerdings liegt das vielleicht auch daran, dass mir damals unter Androhung von Buffy-Entzug das Versprechen abgerungen wurde, Andrew toll zu finden. Ich hatte also keine andere Wahl. Genausowenig im Übrigen, wie ich eine Wahl bei 24 hatte. Die DVDs hab ich auch nur geliehen bekommen unter der Voraussetzung nie, aber auch echt niemals etwas Schlechtes über Sherry Palmer zu sagen (oder zu schreiben).

Andrew: Godzilla’s mostly Tokyo-based, so he’s probably a no-show.
Amanda: Besides, if Matthew Broderick can kill Godzilla, how tough is he?
Andrew: Xander…
Xander: Matthew Broderick did not kill Godzilla. He killed a big, dumb lizard. That was not the real Godzilla.

Buffy the Vampire Slayer, Dirty Girls (7/18)

Bislang unentdeckt: TV-Trends, die bis heute an mir vorbeigelaufen sind

Friday, December 8th, 2006

Jetzt, und erst jetzt, kommen die richtigen heftigen Geständnisse. Es gibt tatsächlich TV-Serien, die so komplett an mir vorbeiliefen, dass ich bis heute noch mitreden kann. Ob da jetzt in den Einzelfällen schlimm ist oder nicht, mag jeder selbst beurteilen. Ich kann’s nicht beurteilen, weil ich diese Serien ja nie gesehen habe.

Bis heute habe ich zum Beispiel keine einzige Folge Dawson’s Creek gesehen. Haben damals alle geguckt, jedenfalls kam mir das so vor. Kam aber auf SAT1 oder PRO7 oder so, also hatte ich da überhaupt keine Chance. Ich bin mir auch nicht sicher, ob es sich lohnt, das aufzuholen, oder ob das so eine Serie ist, die man am besten in einem bestimmten Alter (sagen wir mal 14 bis 17) sieht, und danach besser nicht mehr. Das gleiche gilt vermutlich für so Sachen wie Dr. Quinn oder Unsere kleine Farm, von denen ich auch nichts mitbekommen habe.
Auch so lustige Sachen wie Northern Exposure sind an mir vorbeigelaufen, aber auch da vermute ich mal, dass ich einfach noch zu jung war, oder ist das doch noch nicht so lange her?
Eher noch bedenklich ist ja vielleicht, dass ich in meinem Leben eine einzige Folge Akte X gesehen habe. Ja. Genau. Eine. Und zwar total intelligent die allerletzte. Ich hab mich dann danach noch mal bei anderen davon überzeugen lassen, dass es nicht nur an mir und mangelndem Vorwissen lag, dass ich diese Folge irgendwie seltsam und unbefriedigend fand. Akte X möchte ich allerdings auch noch mal ein bisschen nachholen. Zumindest die ersten Staffeln. Fragt sich nur, wann ich das schaffe.

Last, but not least and absolutely shocking: Ich als Joss Whedon-Fan hab noch keine Folge Angel gesehen. Nope. Allerdings wird sich das bald ändern, weil ich ja zum Geburtstag die erste Staffel geschenkt bekommen habe. Zufällig besitze ich aber auch die vierte Staffel von Buffy noch nicht, und jetzt warte ich ab, bis ich die habe, damit ich Angel und Buffy parallel gucken kann, was – wie ich mir habe bestätigen lassen – nicht die dümmste Idee ist.

Späte Entdeckungen: TV-Trends die irgendwie an mir vorbeiliefen

Thursday, December 7th, 2006

Mehr neuer Nationalsport: Erzählen, welche Serien man viel zu spät entdeckte. Nämlich dann, als alle anderen schon längst Bescheid wussten.

Ehrlich gesagt sind das nicht so viele, aber dazu später mehr. Ich kann das auch insofern entschuldigen, als dass ich bis vor ca. zwei Jahren – also bis zur Einführung von DVB-T hier im Rheinland – Fernsehtechnisch immer sehr unterversorgt war. Man kann halt kein Buffy gucken, wenn man kein PRO7 hat. Ganz einfach. Und damals (lang, lang ist’s her) gab’s ja auch noch nicht zu jeder noch so unbekannten Serien die passenden DVD-Boxen.

Zu Ally McBeal hab ich ja noch relativ früh gefunden, glaub ich jedenfalls. Außerdem haben da ja offensichtlich alle zu spät geschaltet, VOX musste die Serie ja quasi zweimal starten, bis der Erfolg kam.
Bei den Gilmore Girls hab ich ein paar Folgen gesehen, als es gerade hier bei VOX anlief, dann aber nicht weitergesehen, vermutlich aus Zeitgründen, zunächst lief die Serie noch nachmittags. Nach einer recht langen Pause hab ich dann aber recht schnell mit DVDs alles aufgeholt und war dann zur sechsten Staffel wieder sozusagen auf US-Niveau.
Auch bei Charmed bin ich erst eingestiegen, als das schon ziemlich lange bei PRO7 liefe, aber darüber möchte ich mich jetzt nicht so auslassen, weil ich es prinzipiell nicht als Leistung oder besonders bemerkenswert empfinde, dass ich Charmed gesehen habe. Eher etwas bedenklich, guilty pleasure eben. Obwohl ich bei den letzten beiden Staffeln die meiste Zeit so genervt war, dass man das pleasure da auch schon streichen könnte.
Last, but not least und quasi unbelievable: Auch bei Buffy war ich Späteinsteiger. Mein bester Freund hat mich aber mit Videos versorgt, so dass ich die ersten vier Staffeln ratzfatz aufholen konnte, Staffeln 5 und 6 hab ich dann auf DVD gesehen, und bei Staffel 7 war ich dann gleichauf mit der US-Staffel und hab die Folgen scheibchenweise (ebenfalls vom besten Freund) auf CD geliehen bekommen.

Buffy war im Übrigen auch mein Einstieg zum Serienjunkie, denn auch, wenn ich vorher schon ein paar Serien (Earth 2, anyone?) hatte, die ich liebend gerne verfolgte, so brauchte es erst Buffy und den erwähnten besten Freund, um mich endgültig zu US-Serien zu bekehren.

(Via Anke.)

Geständnis

Thursday, December 7th, 2006

Ja ja, ich geb’s ja schon zu: Ich hab gestern bei Deutschland: Ein Sommermärchen ein ganz kleines bisschen geweint. Und beim Italien-Spiel bin ich rausgegangen. Wenn ich weinende Fußballer gesehen hätte, dann hätte ich bestimmt noch mehr geweint.

Auch wenn meine Fernsehzeitung Recht hatte mit der Aussage, dass das jetzt nicht der größte Dokumentarfilm überhaupt sei, hat es mich doch noch mal dran erinnert, dass wir diesen Sommer eine verdammt schöne WM hier hatten. Hach, war das schön, gell?

Selbst schuld

Friday, November 24th, 2006

Dass ich die gestrige Frage bei den Spiegel-Rätselwochen nicht richtig beantwortet habe (dafür jetzt aber fast alles über das Electric Light Orchestra weiß), liegt ja wohl auch nur daran, dass ich es bislang immer noch nicht geschafft habe, die Muppet-Show-DVD-Box zu bestellen.

Selbst schuld also. Irgendwie.

Echt gut gemeint

Thursday, November 23rd, 2006

How I Met Your Mother gucken.

Deswegen.