Archive for the 'Meine Wenigkeit' Category

DHL strikes again.

Saturday, May 19th, 2007

Und schon wieder frag ich mich, ob irgendwer bei der Post sauer auf mich ist.

Also bitte, Mittwoch abends ist das Päckchen bei Amazon raus. Gut, Feiertag dazwischen, aber trotzdem hatte ich irgendwie damit gerechnet, dass ich spätestens heute zur Packstation dackeln und Stephanie Meyer’s Twilight mit nach Hause nehmen kann. Aber nix da. Betriebliche Gründe. Nächstfolgender Werktag. Kennen wir ja schon.

Gott sei Dank hab ich vorgesorgt und mir gestern noch schnell ein kleines Bücherpaket beim Buchhandel besorgt. Puh. Sonst säße ich ja dumm da, wenn ich mit meinem Riesenschmöker endlich fertig wäre und kein Nachschub da wäre.

Richie Boy

Sunday, May 13th, 2007

So tolle Sachen bringt meine Mutter dem Herrn S. mit. Mal gucken, wo wir das aufhängen. Überm Klavier würde sich anbieten, aber da hängt schon was.

Richie

Augen auf beim Hefekauf

Sunday, May 13th, 2007

Stop!! Hefe

ESC-Kurzkommentar

Sunday, May 13th, 2007

Ja, nee, oder?

Post f

Saturday, May 12th, 2007

Aus betrieblichen Gr

Abkürzung eines Stöckchens

Sunday, May 6th, 2007

In Ermangelung irgendwelcher urorigneller eigener Inhalte, schnapp ich einfach alles mögliche auf, was sonst so in Blogs rumgeistert. Da hab ich zum Beispiel gesehen, dass irgendso ein Koffeinstöckchen rumgeistert. Klingt doch vielversprechend, oder?

Ist aber deshalb nicht so gut, weil ich nicht der geeignete Ansprechpartner für ein Kaffeestöckchen bin. Ich trinke zwar mittlerweile Kaffee, aber immer noch so reduziert und mit diversen Hilfsmitteln versehen, dass es fast nicht zählen dürfte.

Deshalb ist das ganz einfach: (fast) jeden nachmittag irgendwann so zwischen 15 und 17 Uhr gibt’s Kaffeepause auf der Arbeit und da gibt’s dann einen Latte Macchiatto mit gaaaaanz viel Milch und einem halben Espresso. Ab und zu genehmige ich mir einen Coffee to go von diversen Anbietern (die Aral-Tankstelle kurz vor unserer Autobahnauffahrt ist bei uns sehr beliebt) oder so ein perverses aufgepimptes Kaffeezeugs von Starbucks oder ähnlichen Läden. Mit Karamel und Milchschaum und hassenichgesehn.

Außerdem hab ich schätzungsweise zwei Mal in einem Leben einen Espresso getrunken.

So, das war’s. Ich bin einfach kein Kaffeetrinker. Tatsächlich hab ich beim Latte Macchiatto auch schon mal kurzentschlossen auf den Espresso verzichtet und dann ganz billig heiße aufgeschäumte Milch getrunken.

Ich Milchkind, ich.

Balkonweisheiten

Thursday, April 26th, 2007

Nachts ist es isses kälter als draußen.

Aufräumen

Sunday, April 22nd, 2007

Gefunden: Der Schuhkarton mit den ganzen Briefen, meine Sparcard (ach, da war die!) und den Stecker für die Leuchtelibellen von IKEA.

Nicht gefunden: USB-Kabel für die alte Kamera.

Trotzdem ein ganz erfreuliches Ergebnis.

One-Liner

Sunday, April 22nd, 2007

Auch ein bisschen ernüchternd, die Erkenntnis, dass man vor zehn Jahren doch vielleicht irgendwie schon origineller war als heute.

Der einzig wirkliche Grund.

Friday, April 20th, 2007

So. MacBook hab ich jetzt. Wann gibt’s Cookbook?