Trivial Delight #36 – Kurzgeschichten, Serienmusik und Törtchen (quasi zwei Mal)


 “Nachtprogramm” ist eine Kurzgeschichtensammlung des amerikanischen Autors Davis Sedaris, lauter autobiographische Geschichten über seine Familie, seine Jobs, sein Leben in Frankreich und vieles mehr. Urkomisch, höchst amüsant und kurzweilig. Ich hab’s im Urlaub gelesen und war sehr begeistert.
Dagegen geht es in “Ich wünsche mir, dass irgendwo jemand auf mich wartet” eher nüchtern und distanziert zu. Die Französin Anna Gavalda beleuchtet kleine Alltagssituationen und seziert geradezu das Gefühlsleben der Protagonisten ihrer Kurzgeschichten auseinander. Mir war es im Großen und Ganzen etwas zu nüchtern und spannungsarm, allerdings kann das zum Teil auch an kleinen Sprachbarrieren gelegen haben.
Ein wunderbarer Soundtrack für eine wunderbare Serie und zudem die erste CD, die ich mir über iTunes runtergeladen habe. Angefangen beim Titelsong (hier von dem – darf ich das Wort noch mal benutzen? – wunderbaren Elvis Costello gesungen), über sinnfreies Easy Listening bis hin zu deutlich schrägerem Alternativ-Rock (oder so) gefällt mir jeder Song. Einfach mal bei iTunes (oder meinetwegen woanders) reinhören und hoffentlich ebenso begeistert sein wie ich.
In Köln gibt es tatsächlich einen Kochbuchladen (s. Link unten) und eine neue kleine Patisserie in einer Seitenstraße der Ehrenstraße (vom Ring aus gesehen linkerhand) namens “Törtchen Törtchen”. Wer Gebäck nach französischer, italienischer und/oder amerikanischer Art mag, sollte da unbedingt mal vorbeischauen, und z.B. ein Eclair oder ein leckeres Stück Schoko-Fondant-Kuchen probieren. Hmmmmm.

Links zur Sendung:
David Sedaris bei Wikipedia
Anna Gavalda bei Wikipedia
Weeds bei IMDB
Törtchen Törtchen – Patisserie Artisanale in Köln
Buchgourmet – Der Kochbuchspezialist in Köln

Podcast zum Anhören und Downloaden:
Trivial Delight #36 – Kurzgeschichten, Serienmusik und Törtchen (quasi zwei Mal)

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

3 machen mit. to “Trivial Delight #36 – Kurzgeschichten, Serienmusik und Törtchen (quasi zwei Mal)”

  1. Michael Says:

    Juhu, endlich wieder trivialdelight. 🙂
    David Sedaris finde ich auch sehr interessant, gibt´s auch als Hörbuch. Sehr empfehlenswert.
    Ich verzichte auf iTunes vorallem aus einem Grund, Langzeitarchivierung (Festplatten und gebrannte CDs haben unter guten Bedingungen eine Halbwertzeit von 10 Jahren 🙁 ). Ich hätte gerne noch länger Spaß an meiner Sammlung.

    Schön, es gibt wieder Serien News, mein Lieblingsthema. 🙂
    Eine weitere neue Serie zum Thema Backstage bei einer Comedyshow ist “30 Rock” mit Alec Baldwin, sehr abgedreht.

  2. Thomas Says:

    Törtchen klingt extrem lecker. Können die nicht mal ne Filiale in Stuttgart aufmachen? Ich kann keine Brezeln mehr sehen…

  3. Eberhard Says:

    Hi Anne,
    höre regelmässig deine Pod, bin leider selten deiner Meinung (darum enthalte ich mich auch meist).
    ABER habe heute TörtchenTörtchen ausprobier…. SUPER!
    Absolut klasse! Btw. bei dem Kochbuchladen bin ich seit Jahren Kunde 😉
    Wenn du Küchentechnisch in Köln was suchst frage mich rühig, glaube ich kenne die meisten Läden.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.